Start Länder Wo liegt der Bergpark Wilhelmshöhe? Wo ist der Bergpark Wilhelmshöhe

Wo liegt der Bergpark Wilhelmshöhe? Wo ist der Bergpark Wilhelmshöhe

304
0
Wo ist der Bergpark Wilhelmshöhe
Wo ist der Bergpark Wilhelmshöhe

Auf rund 560 Hektar erstreckt sich das UNESCO-Weltkulturerbe vom Kasseler Wahrzeichen (dem Herkules-Denkmal), vorbei an den 350 Meter langen Kaskaden bis hin zum Schloss Wilhelmshöhe.

Wo liegt der Bergpark Wilhelmshöhe
Wo liegt der Bergpark Wilhelmshöhe
Wo ist der Bergpark Wilhelmshöhe
Wo ist der Bergpark Wilhelmshöhe

Der Bergpark Wilhelmshöhe in Kassel ist ein barockes Kunstwerk und das geniale Ergebnis der architektonischen, künstlerischen und technischen Einflüsse seiner Zeit. Es wurde 1696 gegründet, als Karl I., Landgraf von Hessen-Kassel, beschloss, seinem Ruf gegenüber den anderen Herrscherhäusern einen Schub zu verleihen. 1701 erweiterte der italienische Architekt Giovanni Francesco Guerniero die Wasserspiele, bevor 1717 die Herkulesskulptur zur Krönung wurde.

Am Fuße des 70 Meter hohen Herkules-Denkmals erwartet Sie ein Spektakel, das weltweit seinesgleichen sucht. Mehr als 750.000 Liter Wasser rauschen über insgesamt 12 Kilometer Wasserspiele in Richtung des Großen Brunnens im Schlossteich Wilhelmshöhe, wo der natürliche Druck das Wasser 52 Meter in die Höhe drückt. Es gibt mehr feine künstlerische Exemplare im Inneren des Palastes zu finden. Dank der Galerie für Alte Meister, der grafischen Sammlung und der Antikensammlung ist dies eine weitere große Attraktion im Bergpark Wilhelmshöhe.

Wie groß ist der Bergpark Wilhelmshöhe?

Wer hat den Bergpark Wilhelmshöhe gebaut?

In welchem Jahr wurde der Bergpark zum Weltkulturerbe?

Wann wurde der Bergpark gebaut?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here