Start Länder Was ist die Hauptstadt von North Dakota?

Was ist die Hauptstadt von North Dakota?

175
0
Was ist die Hauptstadt von North Dakota?
Was ist die Hauptstadt von North Dakota?

Bismarck ist die Hauptstadt von North Dakota. Bismarck ist nach den Städten von North Dakota hinter Fargo in Bezug auf die Bevölkerung an zweiter Stelle. Die Bevölkerung von 2016 betrug ungefähr 72.417 mit einer Stadtbevölkerung von 131.635.

Was ist die Hauptstadt von North Dakota?
Was ist die Hauptstadt von North Dakota?

Wann wurde Bismarck Hauptstadt?

Bismarck wurde ursprünglich von der indianischen Gemeinschaft der Mandan bewohnt, die die Hidatsa-Sprache sprachen. Europäische Amerikaner gründeten 1872 eine Siedlung im damaligen Missouri Crossing, die später zu Ehren von Edwin Ferry Johnson, dem Chefingenieur der Northern Pacific Railway, Edwinton genannt wurde.

Die Eisenbahnentwicklungen des Unternehmens zogen Siedler und Arbeiter an, und das Unternehmen benannte die wachsende Stadt 1872 nach Otto von Bismarck, dem deutschen Bundeskanzler. Der Name sollte deutsche Investoren und Siedler anziehen. Goldvorkommen in den Black Hills von South Dakota verursachten die Einwanderung von Tausenden von Bergleuten in die Stadt. Bismarck wurde 1883 als Hauptstadt des Dakota-Territoriums anerkannt und 1889 zur Hauptstadt des neu gegründeten Bundesstaates North Dakota.

Demographie von Bismarck

Die Volkszählung von 2010 ergab, dass in der Stadt Bismarck 61.272 Menschen lebten, darunter 27.263 Haushalte und insgesamt 15.624 Familien. Die Bevölkerungsdichte betrug 1.986,1 Einwohner pro Quadratmeile. 92,4% der Bevölkerung von Bismarck waren weiß, 0,7% Afroamerikaner und Indianer und Asiaten machten 0,6% bzw. 0,3% der Bevölkerung aus.

1,3% der Einwohner identifizierten sich als Latino oder Hispanic ohne bestimmte Rasse. Bismarcks Durchschnittsalter betrug 38 Jahre, während die Geschlechterzusammensetzung 51,4% weiblich und 48,6% männlich war. Die durchschnittliche Familiengröße der Stadt betrug Berichten zufolge 2,82 und die durchschnittliche Haushaltsgröße 2,18.

Wirtschaft von Bismarck

Der Gesundheitssektor ist ein wichtiger Arbeitgeber in der Hauptstadt Bismarck. Sanford Health beschäftigt 25.000 Mitarbeiter im Unternehmen, während das St. Alexius Medical Center 2.264 Mitarbeiter beschäftigt.

Der Bundesstaat North Dakota beschäftigt etwa 4.400 Arbeiter und 1.200 Arbeiter arbeiten für die Bundesregierung. Weitere Top-Arbeitgeber sind die öffentlichen Schulen, Wal-Mart, die Stadt Bismarck, Coventry Health Care, MDU Resources und Aetna.

Regierung von Bismarck

Bismarck wird vom Typ der kommunalen Regierungskommission regiert. Die Bürger wählen fünf große Stadtkommissare, die die Mehrheit der Wahlstimmen erhalten müssen. Dieses Szenario erschwert es Minderheiten und anderen Interessengruppen, die Kandidaten voranzutreiben, die sie bevorzugen.

Das Bürgermeisteramt der Stadt wird vom Präsidenten der Stadtkommission wahrgenommen. Die Stadtkommission tagt jeden zweiten und vierten Dienstag im Monat. In Bismarck befindet sich das North Dakota State Capitol Building, in dem die Legislative und die Rechtsabteilung des Staates sowie mehrere Regierungsbehörden untergebracht sind.

Ferienunterkünfte in Bismarck

Bismarck hat im Mai 2004 ein öffentliches Bussystem gestartet. Das System unterhält elf Routen über Bismarck und Mandan. Der Bismarck Municipal Airport liegt südlich der Stadt und wird von Fluggesellschaften wie Delta Air Lines, Frontier Airlines und United Express angeflogen.

Der Flughafen hat das zweithöchste Passagieraufkommen in North Dakota und das höchste im Westen von North Dakota. Die Stadt wird weiterhin von der BNSF-Eisenbahn und zwei Bundesstraßen bedient.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here